ABSAGE

Knappe Niederlage der SG Ehekirchen/ Bayerdilling

Im letzten Spiel vor der Winterpause am vergangenen Samstag ging es für unsere Damenmannschaft auswärts gegen den Tabellenzweiten SG Alsmoos/ Petersdorf. Dieses verlor unsere Damenmannschaft leider mit 3:2. Betrachtet man den Spielverlauf, wäre ein Unentschieden jedoch gerechtfertigter gewesen.
Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel und hatten ihre Chancen. Nachdem ca. eine halbe Stunde gespielt war, drückte die Heimmannschaft zunehmend auf das Tor der Gäste. In der 33. Minute brachte Sarah Lesti die SG Alsmoos/ Petersdorf mit 1:0 in Führung. Trotz klasse Kombinationen und schönen Spielzügen konnten unsere Damen den Ausgleich nicht mehr vor der Halbzeit erzielen und somit ging es mit einem Spielstand von 1:0 in die Halbzeitpause.
Kurz nach dem Wiederanpfiff starteten die Gäste einen Angriff auf das gegnerische Tor. Der Torschuss in der 47. Minute von Rebecca Königsdorfer wurde von den Gegnern abgefälscht und fiel Katharina Steiner vor die Füße. Diese musste den Ball nur noch einschieben und erzielte den Ausgleichstreffer zum 1:1. Die Damen der SG Ehekirchen/ Bayerdilling merkten, dass da noch mehr geht und blieben weiter am Ball. Es war ein spannendes und ausgeglichenes Spiel, mit Chancen und guten Spielzügen auf beiden Seiten. Katharina Steiner vergab nach ihrem Tor eine Großchance auf den Führungstreffer und auch ein nichtgegebener indirekter Freistoß im Strafraum der Petersdorfer hätte unsere SG in Führung bringen können. Doch in der 75. Minute stand Madeleine Lindermeir von der SG Alsmoos/ Petersdorf plötzlich völlig frei vor dem Tor und erzielte den 2:1 Führungstreffer. 10 Minuten später wurde unsere Nummer 9 Katharina Steiner kurz vor dem gegnerischen Strafraum gefoult. Den anschließenden Freistoß brachte Magdalena Steidle in den Strafraum, dort stand Caroline Wiedemann und brachte den Ball in der 85. Minute im gegnerischen Tor unter. Unsere Damen schafften erneut den Anschluss zum 2:2. Kurz vor Schluss machten beide Mannschaften noch einmal Druck, jeder wollte den Siegtreffer erzielen. Die Nachspielzeit war bereits angebrochen, als die Abwehr der SG Ehekirchen/ Bayerdilling den Ball nicht entscheiden klären konnte und dieser im Strafraum der Petersdorfer Spielerin vor die Füße fiel. Diese musste den Ball nur noch einschieben und erzielte in der 90. Minute den 3:2 Siegtreffer für die SG Alsmoos / Petersdorf. Trotz letzter Bemühungen blieb es beim 3:2 Endstand und unsere Damen konnte leider keinen Punkt mit nach Hause nehmen.

Unsere Damenmannschaft verabschiedet sich nun auch in die wohlverdiente Winterpause.
Bleibt´s gsund!

ABSAGE

Vorschau auf‘s Wochenende: Letztes Saisonspiel der SG Ehekirchen/ Bayerdilling

Im letzten Spiel vor der Winterpause geht es für die Damen der SG Ehekirchen/ Bayerdilling auswärts gegen die SG Alsmoos/ Petersdorf. Anpfiff ist um 14:30 in Petersdorf.

Nach den letzten Niederlagen will die Mannschaft von Trainerin Petra Schediwy im letzten Spiel der Hinrunde die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Der SG Ehekirchen/ Bayerdilling steht mit der SG Alsmoos/ Petersdorf allerdings ein harter Gegner gegenüber. Die Gastgeber stehen auf dem 2. Tabellenplatz und haben die letzten Spiele gewonnen. Doch die Damen unserer Spielgemeinschaft sind motiviert, mit einem Sieg in die Winterpause zu gehen.

Auf geht’s!
Kämpfen, Spielen, Spaß haben!!

ABSAGE

Vorschau auf‘s Wochenende: SG Ehekirchen/ Bayerdilling gegen SV Mering

Im letzten Heimspiel der Saison treffen die Damen der SG Ehekirchen/ Bayerdilling auf den SV Mering. Anpfiff ist am Samstag 13.11 um 15:00 Uhr in Ehekirchen.

Nach der knappen Niederlage am letzten Wochenende wollen die Damen der SG nun 3 Punkte gegen den Tabellenführer SV Mering holen. Die Gastmannschaft hat in der laufenden Saison bisher nur ein Spiel verloren. Doch das motiviert die junge Mannschaft unter Trainerin Petra Schediwy umso mehr, die Punkte in Ehekirchen zu lassen.

Die SG freut sich trotz der eisigen Temperaturen über zahlreiche Zuschauer.

Auf geht’s!

ABSAGE

C-Mädels holen ersten Punkt der Saison

Am vergangenen Samstag trafen unsere C-Mädels auf die JFG Lech-Schmutter.
Auf Wunsch des Gegners begegneten sich die beiden Mannschaften im 9 gegen 9. Das für den Zweitplatzierten gewohnte Spiel überforderte zunächst die Mädels des SVBs, die zum ersten Mal kein 7 gegen 7 spielten. Mit viel Glück und vergebenen Chancen der Gäste ging es 0:0 in die Pause.

Nach der Pause kamen auch langsam die Mädels des SVBs ins Spiel. Dennoch merkte man ihnen das ungewohnte Spielsystem an. Sie wehrten die Angriffe des Gegners ab, konnten aber nach vorne nur wenig beweisen.
Demnach trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 0:0 – die JFG Lech-Schmutter enttäuscht und die Bayerdillinger Mädels glücklich über ihren ersten Punkt!

Ein perfekter Abschluss in die Winterpause. Weiter so Mädels!

ABSAGE

Vorschau aufs Wochenende:SG Bayerdilling/Ehekirchen gegen FCA 2

Am kommenden Sonntag 07.11.2021 sind die Damen der SG Ehekirchen/ Bayerdilling zu Gast beim FCA II. Anstoß ist um 10:30 Uhr.
Der FCA II steht mit 0 Punkten nach fünf Spielen auf dem letzten Tabellenplatz.
Nach dem verlorenen Pokalspiel will die SG nun auf jeden Fall die drei Punkte mit nach Hause nehmen und sich einen Platz in der oberen Tabellenhälfte sichern.

Auf geht’s!

ABSAGE

Vorschau aufs Wochenende: Letztes Saisonspiel für unsere SVB C-Mädels

Am Samstag 6.11.2021 steht für unsere C-Mädels das letzte Spiel der Saison an. Anstoß ist um 16 Uhr am Sportplatz in Bayerdilling.
Nachdem unsere SVB Mädels der JFG Lech-Schmutter bereits bei der ersten Begegnung diesen Jahres mit 4:1 unterlagen, steht diesmal der Sieg auf dem Programm!
Diesmal stehen sich die beiden Mannschaften nicht im gewohnten 7 gegen 7 gegenüber, sondern – auf Anfrage der Gegner – im 9 gegen 9.

Über Zuschauer und fleißige Esser an unserem Kuchenverkauf würden wir uns freuen!

Auf geht‘s Mädels!