EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Siege für E1 und F1

Am heutigen Freitag waren die F1 und E1 im Pflichtspieleinsatz.
Die F1 war in ihrem Heimspiel gegen Holzheim mit 9:1 erfolgreich. Einige F2-Jungs kamen dabei zum Einsatz. Torschützen waren 7x Ivan, Leo und Simon M.
Die E1 gewann ihr Heimspiel gegen Ehekirchen mit 7:0. Die Tore erzielten dabei 4x Elias, 2x Simon und Samuel.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Vorbericht Wochenende 24.10.2021 SVB – Berg im Gau II / Türkenelf SOB II

Unsere Reserve hat die Trendwende eingeleitet und hat nach zwei Klatschen gegen Waidhofen und Grasheim nun am Vorwochenende einen souveränen 1:3 Auswärtssieg in Ober-/Unterhausen eingefahren. Zwar ging man mit 0:1 in Rückstand, doch blieb man ruhig, glaubte an sich, trat über 90 Minuten geschlossen als Team auf und kam so in regelmäßigen Abständen zu Torchancen und auch Torerfolgen und somit zum verdienten Dreier. Nun wartet auf heimischem Geläuf die Türkenelf aus Schrobenhausen zum Vergleich. Mit einem 4:4 Unentschieden im Gepäck gegen Staudheim wird das Selbstvertrauen der Schrobenhausener definitiv gestärkt sein. Zwar steht die Türkenelf derzeit nur auf dem vorletzten Tabellenrang, der SVB muss aber sehr achtsam sein und darf den Gegner nicht zur Entfaltung kommen lassen, weil genau das können die Lenbachstädter seit jeher – technisch guten Fußball spielen. Somit heißt es wieder alle Kräfte bündeln, engagiert und aggressiv zu Werke gehen und den Gegner unter Druck setzen. Dann ist definitiv der zweite Dreier in Folge für die Gajda/Aschenmeier-Elf drin. Auf geht’s SVB Reserve!

Da hatte man sich sicherlich mehr erhofft – das dürfte die einhellige Meinung der SVB-Kicker und auch Anhänger am letzten Wochenende nach dem 0:0 in Ober-/Unterhausen gewesen sein. Nach den zuletzt couragierten Auftritten gegen die Topteams aus Waidhofen und den Tabellenprimus aus Grasheim war aber dieses Mal der SVB in der Favoritenrolle. In dieser tat man sich schwer gegen die von Neucoach Berthold Eibisch gut eingestellte Oberhausener Mannschaft, die tief stand und konsequent verteidigte, aber immer wieder offensive Nadelstiche setzte. Lila-Weiß wirkte in der ersten Hälfte zu verhalten, auch das Passspiel funktionierte nicht so geschmiert wie zuletzt. Nach dem Pausentee versuchte man, mehr Engagement und Aggressivität an den Tag zu legen, was auch gelang. Doch an die Sahneleistungen der Vorwochen konnte man an diesem Tag einfach nicht anknüpfen, zudem machte der Heimtorwart ein klasse Spiel und vereitelte sämtliche Schusschancen der SVBler hervorragend. Am Schluss musste man sich sogar noch bei der Torlatte sowie Torwart Roman Schechs bedanken, dass man mit einem „blauen Auge“ davon kam und mit einem Remis nach Hause fahren konnte. Nichtsdestotrotz ist man nun seit sechs Begegnungen ungeschlagen und man kann mit breiter Brust in das bevorstehende Heimspiel gegen Berg im Gau II gehen. Der Aufsteiger spielt bislang eine gute Saison, man befindet sich im gesicherten Mittelfeld der Tabelle und hat schon das ein oder andere Mal mit seinen Auftritten und Ergebnissen für Aufsehen gesorgt. Für den SVB ist die junge Gauer Truppe der nächste wirkliche Prüfstein, wenngleich am Vorwochenende für BiG eine 2:5 Schlappe gegen Staudheim zu Buche stand. Zu erwarten ist ein Match, in dem beide Teams nach vorne spielen wollen und sich nicht nur aufs Verteidigen beschränken, was der Schröttle-Elf sicher eher liegen sollte. Patrick Hein dürfte seine Oberschenkelzerrung wieder auskuriert haben und auch sonst dürfte man personell nahezu aus dem Vollen schöpfen können. Jungs holt Euch den nächsten Dreier, ALLE MANN RAN!!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Termine Kleinfeldmannschaften

Unsere Kleinfeldteams bestreiten die nächsten Spiele. Viel Erfolg unseren Jungs und Mädels! Hier die Termine im Überblick:

F-Jugend:

am Fr 22.10. um 17.30 Uhr in Bayerdilling gg Holzheim

am So 24.10. um 10.00 Uhr in Gansheim

am Mo 25.10. um 17.15 Uhr in Oberndorf

E-Jugend:

am Fr 22.10. um 17.30 Uhr in Staudheim gg Ehekirchen

am So 24.10. um 10.00 Uhr in Rain

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E1 verliert Derby in Rain

Unsere E1 hat auch das zweite Derby binnen einer Woche gegen Rain mit 1:5 (0:2) verloren. Unser Team wehrte sich nach Kräften, doch mehr als der zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Benno Neubauer war an diesem Tag nicht drin.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E2 mit Niederlage

Die E2 hat in ihrem Heimspiel gegen den TSV Pöttmes 2 mit 2:6 verloren. Zur Halbzeit stand es 0:2. Die beiden Ehrentreffer zum 1:5 und 2:6 erzielte Simon Genath.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

F siegt gegen Feldheim

Unsere F hat auch ihr zweites Spiel gegen Feldheim mit 11:1 gewonnen. Torschützen waren 5x Ivan, 2x Alex, 3x Simon H. und Sebastian. Julian hielt auch noch einen 11m.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Vorbericht Wochenende 16.10.2021 , TSV Ober-/Unterhausen – SVB

Die SVB-Reserve durchschreitet im Moment eine Talsohle. Man musste sich vergangenen Sonntag auf eigenem Terrain auch dem Tabellenführer aus Grasheim verdient mit 1:4 geschlagen geben. Grasheim zeigte sich als der erwartet schwere Gegner, war über das gesamte Spiel giftig in den Zweikämpfen und lies die Heimelf nicht wirklich zur Entfaltung kommen. In der Anfangsphase stand man noch gut und unterband das sichere und flexible Aufbauspiel der Mösler, doch nach einer Viertelstunde schlug es innerhalb kurzer Zeit 2x im Tor ein, bei beiden Angriffen war man einfach zu weit von den Leuten entfernt. Dann spielte man wieder ganz gut mit, doch über das gesamte Spiel gesehen bekam man nie den Eindruck, als könnte man die Grasheimer wirklich gefähren. So erzielten die Mösler in Halbzeit 2 noch zwei weitere Treffer, bevor letztlich ein verwandelter Elfmeter den Ehrentreffer zum 1:4 Endstand bedeutete. Die Aufgaben werden nicht leichter – nun heißt es, in Ober-/Unterhausen zu bestehen. Die befinden sich aktuell im Höhenflug, die letzten fünf Partien wurden alle erfolgreich gestaltet und aktuell steht man auf Rang 2 der Tabelle. Die Gajda/Aschenmeier-Elf wird eine konzentrierte und vor allem engagierte Leistung zeigen und die nötige Aggressivität an den Tag legen müssen, um in Ober-/Unterhausen bestehen zu können.

Unsere Erste zwackte dem Tabellenführer aus Grasheim den ersten Punkt ab und verdiente sich in einem sehr guten und intensiv geführten A-Klassenspiel vor zahlreichen Zuschauern und bestem Herbstwetter sowohl spielerisch als auch kämpferisch ein torloses Unentschieden. Die Anfangsviertelstunde gehörte der Heimelf und man hätte bei drei aussichtsreichen Chancen, u.a. ein Lattenknaller, mit etwas mehr Fortune in Führung gehen können. Grasheim erzielte nach einer halbe Stunde ein Tor, welches der Schiedsrichter jedoch aufgrund Abseits aberkannte. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Match, wo beide Seiten ihre Angriffsbemühungen zeigten, diese aber immer wieder durch die Abwehrreihen entschärft werden konnten. So blieb es bis zum Schluss spannend und äußerst umkämpft und letztlich stand ein verdientes Remis für beide Seiten zu Buche. Mit der Auswärtspartie in Ober-/Unterhausen steht eine schwierige Aufgabe für die Schröttle-Elf an. Zwar rangiert die Purisevic-Elf nur auf dem vorletzten Tabellenplatz, doch die knappen Niederlagen der jungen Oberhausener Truppe gegen Sinning (1:2) bzw. Staudheim (3:4) in den letzten Partien offenbaren, dass der SVB genauso konzentriert und engagiert wie in den letzten Wochen zu Werke gehen muss und den Gegner keinesfalls unterschätzen darf. Mittlerweile ist man seit fünf Partien ungeschlagen und geht sicherlich mit breiter Brust in diese Begegnung. Personell ist die eine oder andere Änderung zu erwarten. Kapitän Fabian Werner dürfte wieder mit von der Partie sein nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Waidhofen, auch Markus Andruschek (Erkältung) dürfte wieder fit sein. Ein Fragezeichen wird hinter den Einsätzen von Lukas Welt und Julian Lidl (beide Knieprobleme) stehen. Abwehrhüne Jonas Roger steht die nächsten Wochen studienbedingt leider nicht zur Verfügung. Hängt Euch als Team wieder voll rein, ALLE MANN RAN!!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

F1 gewinnt gegen Rain

In einem Testspiel hat unsere F1 am heutigen Donnerstagabend die F1 aus Rain mit 5:3 (2:2) geschlagen. In einem guten F-Juniorenspiel erzielte Simon H. nach zwei schön herausgespielten Toren die 2:0 Führung. Danach hatte auch Rain seine Chancen und glich bis zur Pause verdient aus. Nach dem Wechsel erhöhte unsere Mannschaft den Druck und kam zum 3:2 durch einen Weitschuss von Alex. Kurze Zeit später das 4:2 durch Ivan, der sich im Strafraum durchtankte und einschob. Rain verkürzte nochmal auf 4:3, doch erneut Ivan machte mit dem 5:3 den Deckel auf eine geschlossene Mannschaftsleistung. Kurz vor dem Ende parierte noch Torwart Fabian eine Grosschance der Rainer prima. Am Rande des Spiels bedankte man sich bei Fa. Gästehaus Helmer aus Gempfing für die Trikotspende.

 

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Termine Jugendspiele

Unsere Kleinfeldteams bestreiten die nächsten Spiele. Viel Erfolg unseren Jungs und Mädels! Hier die Termine im Überblick:

F1 am Do 14.10. um 17.30 Uhr in Bayerdilling gg Rain 

F2 am Fr 15.10. um 17.30 Uhr in Feldheim 

E2 am Sa 16.10. um 10.00 Uhr in Staudheim gg Pöttmes 

E1 am So 17.10. um 11.00 Uhr in Rain                                        

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E2 und F2 verlieren

Die E2 hat 3:1 gegen TSV Pöttmes verloren. Nach der 1:0 Führung durch Sebastian Zinsinger in der 24. Minute kassierte man mit dem Halbzeit-Pfiff den Ausgleich. Lange war das Spiel ausgeglichen, in der 40. und 48. Minute haben die Pöttmeser dann zum Endstand von 3:1 getroffen.
Die F2 hat ihr Spiel in Rain mit 3:5 verloren. Nach 0:2 Rückstand zur Pause schaffte man mit 2 Toren von Simon Modlmair den Ausgleich. Danach schlug Rain zurück und ging mit 5:2 in Führung, bevor Jonas Wagenstaller noch zum Endstand verkürzen konnte,

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

F1 siegreich, E1 verliert Derby

Die F1 hat ihr heutiges Match gegen Feldheim mit 11:1 gewonnen. Die junge Feldheimer Mannschaft wehrte sich dabei nach Kräften. Die Tore erzielten 4x Ivan, 3x Simon H., 2x Alex, 1x Raphael, 1x Eigentor.
Die E1 verlor das Spitzenspiel und zugleich Derby gegen Rain trotz großer kämpferischer Leistung mit 0:1.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Vorbericht Wochenende 10.10.2021 SVB – SV Grasheim

Unser Reserveteam musste am Vorwochenende aus Waidhofen mit einer deutlichen und verdienten 1:5 Niederlage die Heimreise antreten. Zu keinem Zeitpunkt der Begegnung hatte man den Eindruck, das Spiel würde in Richtung Lila-Weiß schwenken, es war ein durchwegs gebrauchter Tag für die Düinger. Waidhofen war an diesem Sonntag die bessere und vor allem willigere Mannschaft und kam so regelmäßig zu den Torerfolgen. Nun heißt es für die Gajda/Aschenmeier-Elf „Mund abputzen – weitermachen“. Dass man es besser kann, hat man in den Vorwochen gezeigt. Mit Grasheim stellt sich an der Sportplatzstraße allerdings der nächste harte Prüfstein vor. Sie reisen mit breiter Brust an, schließlich haben sie von den neun bislang absolvierten Partien erst eine verloren (ausgerechnet gegen Waidhofen mit 0:1) und einmal Unentschieden (gegen Holzheim/Münster) gespielt, die restlichen Partien wurden allesamt gewonnen. Das Torekonto spricht mit 46:5 eine klare Sprache – vorne kracht es häufig und hinten steht man sehr ordentlich. Nachdem das Nachholmatch gegen Sinning unter der Woche auch erfolgreich gestaltet wurde, grüßt man nun sogar von der Tabellenspitze. Mit einer motivierten und engagierten Einstellung ist aber für die SVB-Garde gegen Grasheim sicher was drin. Und – vor einigen Wochen hatte man schon einmal den Tabellenführer (Joshofen/Bergheim III) zu Gast, das Ergebnis dürfte noch bekannt sein! Also: auf geht’s SVB Reserve – hängt Euch voll rein und holt die Punkte!

Unsere Erste hat es doch tatsächlich geschafft und den „18-Jahre-Fluch“ gegen Waidhofen besiegt. Endlich konnte man wieder ein Spiel im Paartal gewinnen, und das durchaus nicht unverdient. Die Einstellung von Lila-Weiß stimmte an diesem Tag von der ersten bis zur letzten Spielminute, man warf wirklich alles in die Partie, spielte die taktische Grundordnung sehr diszipliniert herunter und nervte so die Waidhofener Elf ein ums andere Mal. Das Spiel wogte hin und her: 0:1 zurück, 2:1 vorne, 2:3 zurück… Auch von Rückschlagen durch verletzungsbedingte Umstellungen und zweier Eigentore sowie dem daraus resultierenden 2:3 Rückstand bis 10 Minuten vor dem Ende ließ man sich nicht unterkriegen und kam kurz vor Schluss zum Lucky Punch und 4:3 Siegtreffer, der nach dem Schlusspfiff dann auch verdientermaßen lautstark gefeiert wurde. Nun stellt sich in Bayerdilling der Tabellenprimus aus Grasheim vor. Bei der Truppe von Tobias Bauer ist bislang noch überhaupt nichts angebrannt. 9 Spiele – 9 Siege – 41:5 Tore. In der Corona-Saison 2019/21 denkbar unglücklich aufgrund der Koeffizientenregelung aus der Kreisklasse abgestiegen scheint es nun nur ein Ziel zu geben – den direkten Wiederaufstieg. In der Vorwoche hatten die Mösler beim 6:0 gegen Staudheim scheinbar wenig Mühe. Doch die Schröttle-Elf wird wieder alles in die Waagschale werfen, um den Grasheimern erstmals in dieser Saison ein Bein zu stellen. Man ist heiß, hat selbst in den letzten vier Partien zehn Punkte ergattert und aus diesem Grund ist das Selbstvertrauen auch zurecht gestärkt. Und zu verlieren hat man in dieser Partie aber mal gar nichts! Gemäß des FuPa-Power-Rankings treffen Platz 1 (Grasheim) und Platz 3 (SVB) aufeinander. Ein echtes Spitzenspiel also! Die SVB-Fans dürfen sich auf eine tolle und hoffentlich spannende Heimpartie freuen. Für den SVB – ALLE MANN RAN!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Nächste Kleinfeldspiele

Unsere Kleinfeldteams bestreiten die nächsten Matches. Hier die Termine im Überblick:

E1 am Fr 8.10. um 17.30 Uhr in Staudheim gg  Rain

E2 am Sa 9.10. um 12.00 Uhr in Pöttmes

F1 am Fr 8.10. um 17.30 Uhr in Bayerdilling gg Feldheim

F2 am Sa 9.10. um 12.00 Uhr in Rain

Viel Erfolg unseren Jungs und Mädels!!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Aktuelle Kleinfeldergebnisse

Hier die aktuellen Ergebnisse unserer E- und F-Teams von heute Abend.
Die E1 war in Ehekirchen zu Gast und gewann mit 11:0. Die Tore erzielten 4x Elias, 3x Hannes, 2x Simon, Johannes und Benno. Vor allem gefiel das gute Zusammenspiel der Jungs, die sich die Tore bzw. Chancen als Team sehr schön herausspielten. Auch Torwart Maxi zeichnete sich bei einigen Paraden als guter Rückhalt aus.

Die E2 hielt zuhause gegen Rain kämpferisch voll dagegen, unterlag aber mit 0:11.
Die F1 musste in Holzheim ran und war mit 10:5 siegreich. Die Torschützen waren 6x Ivan, 2x Alex, Raphael und ein Eigentor.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Englische Woche fürs Kleinfeld

Unseren Kleinfeldteams steht eine englische Woche bevor. Alle Spiele finden am Mittwoch den 6.10. statt. Hier die konkreten Termine:

E1 um 18.00 Uhr in Ehekirchen 

E2 um 18.00 Uhr in Staudheim gegen Rain

F1 um 18.00 Uhr in Holzheim

Viel Erfolg!!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E2 mit Niederlage

Unsere E2 musste die Heimreise aus Feldheim mit einer 2:16 Niederlage antreten. Die Tore für unsere SG erzielten Sebastian Zinsinger und Valentin Seitzmeier.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Siege für E1 und F1

Unsere E1 war am heutigen Freitagabend gegen Rennertshofen mit 3:1 siegreich. Unser Team begann stark und geschlossen und ging früh in der Partie mit 3:0 in Führung. Das erste Tor erzielte Benno Neubauer nach einer  Ecke per Kopf. Das 2:0 und 3:0 erzielte Elias Mayr nach Fernschüssen. Nach der Pause kam der Gast auf 1:3 heran, doch in einer etwas hektischen Schlussphase blieb unsere SG konzentriert und brachte den Erfolg über die Ziellinie.
Die F1  musste nach „Leahad“ reisen und kam mit einem 20:0 Erfolg nach Hause. Einige Jungs unserer F1 wurden „geschont“ und so kamen in einer gemischten Mannschaft auch einige F2 Kicker zu ihrem ersten Einsatz im alten Jahrgang. Das erfreulichste an diesem Tag – jeder Spieler durfte sich in die Torschützenliste eintragen. 5x Ivan, 5x Alex, 3x Sebastian, 2x Fabian und je 1x Thomas, Elias, Valentin, Simon M. und Jakob.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Vorbericht Wochenende 03.10.2021 Waidhofen – SVB

Unsere Zweite Mannschaft war am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal in dieser Saison zum Zuschauen verdammt. Der Gegner aus Weichering konnte keine Mannschaft stellen und so gehen erneut, wie schon gegen Brunnens Reserve, drei Punkte am grünen Tisch auf das lila-weiße Konto. Viel lieber hätte man die Kräfte auf dem Platz gemessen, dies wird nun erst beim Aufeinandertreffen gegen Waidhofen der Fall sein. Das Team von Jürgen Filp rangiert aktuell auf Platz 3 der Tabelle und geht mit einem 4:1 Auswärtssieg in Staudheim gestärkt in das Aufeinandertreffen gegen den SVB 2. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams war im Oktober 2020, als man sich 0:0 trennte und dieses Remis am Ende den Ausschlag gab, dass der SVB 2 in der Endtabelle (Saison wurde ja bekanntlich abgebrochen und die absolvierten Spiele per Koeffizient gewertet) den minimal schlechteren Koeffizienten  gegenüber Staudheim hatte, was Staudheim letztlich die Reservemeisterschaft bescherte. Legt Euch richtig ins Zeug Jungs (wie zuletzt gegen Joshofen bzw. Illdorf), dann ist in Waidhofen definitiv was drin!

Man muss in der Historie weit zurückschauen, um einen Punkteerfolg des ersten Anzugs von Lila-Weiß in Waidhofen sehen zu können. Sage und schreibe bis November 2003 muss man zurückblicken, als man zuletzt mit 4:2 in Waidhofen siegreich war. Na dann – Zeit wirds mal wieder! Die Schröttle-Elf zeigte sich gegen Weichering gut erholt vom Last Minute Unentschieden aus Illdorf und besiegte die Leimser-Elf verdient mit 2:0. Zwar hatte man um die 70. Minute einmal das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite, als ein Weitschuss vom Gebälk vor die Torlinie sprang und letztlich geklärt werden konnte. Doch über die gesamte Spielzeit gesehen war es ein verdienter Heimsieg des SVB, wenngleich die Nervenkostüme der Anhänger bei besserer Chancenverwertung durchaus frühzeitiger hätten geschont werden können. So musste man bis kurz vor dem Ende warten, als ein verwandelter 11m Klarheit und den 2:0 Siegtreffer bescherten. Waidhofen erreichte am Vorwochenende ein spektakuläres 4:4 Unentschieden nach 0:4 Rückstand in Staudheim. Der SVW stellt zusammen mit Grasheim den besten Angriff der Liga. Die Hauke-Elf macht im Schnitt mehr als 4 Buden pro Spiel, die SVB-Abwehrreihe wird sich also warm anziehen müssen.  Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams im Oktober 2020 war eine eindeutige Sache für Blau-Weiß, am Ende hieß es 8:2 an einem für lila-weiß gebrauchten Tag… Am Vorabend des Spieltermins findet die Hochzeitsfeier des Abteilungsleiters Flo Müller statt. Wir wünschen dem Paar und seiner Gesellschaft ein tolles Fest und dem Team ausreichend Zielwasser im Angriff sowie genügend Beton in der Abwehr, um in Waidhofen erfolgreich bestehen zu können! ALLE MANN RAN!

 

 

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Kurzinfo nächste E- und F-Spiele

Die nächsten Spiele unserer Kleinfeldteams stehen an, hier der Überblick:

E1 am Freitag 01.10.2021 um 17.30 in Staudheim gegen Rennertshofen

E2 am Samstag 02.10.2021 um 10.30 Uhr in Feldheim

F1 am Freitag 01.10.2021 um 17.30 Uhr in Inchenhofen

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E2 gewinnt, F2 mit Niederlage

Nach einem 0:3 Rückstand hat unsere E2-Mannschaft die Köpfe nicht hängen lassen, zur Halbzeit auf 2:3 verkürzt und am Ende sogar noch 4:3 gewonnen. Für die SG Bayerdilling/Staudheim 2 haben Sebastian Zinsinger 2x, Samuel Fischer und Noah Vollmair getroffen.
Die F2 hingegen musste mit einer 1:11 Klatsche die Heimreise aus Ober-/Unterhausen antreten. Die Heimelf zeigte sich von Beginn an in allen Belangen überlegen und erzielte in regelmäßigen Abständen seine Tore. Das Tor für unsere SG erzielte Simon Modlmair.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E1 und F1 siegreich

Am heutigen Freitag standen die E1 und F1 auf dem Platz.
Die E1 war beim Auswärtsspiel in Feldheim mit 4:2 erfolgreich. Nach dem 0:1 Rückstand glich man per Strafstoß durch Elias Mayr aus. Den 2:1 Führungstreffer markierte Luis Heinisch nach einem schön herausgespielten Angriff. Nach der Halbzeit ging man mit 3:1 in Führung, als Elias Mayr nach Zuspiel von Sebastian Zinsinger per Weitschuss versenkte. Nach dem 2:3 Anschlusstreffer wurde es etwas hektisch, doch unsere Jungs ließen weiterhin schön den Ball laufen und erzielten noch den 4:2 Endstand durch Samuel Fischer.
Die F1 feierte gegen Klingsmoos ihren zweiten Erfolg und war mit 16:0 erfolgreich. Torschützen waren 5x Ivan, 3x Raphael, 3x Alex, 3x Julian und 2x Simon H.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Vorbericht Wochenende 26.09.2021 SVB – SV Weichering

Unsere Reserve hat in der Vorwoche einen überzeugenden Sieg beim Derby in Illdorf gelandet. Zu keiner Zeit war der Sieg in Gefahr und hätte bei konsequenter Chancenverwertung um das ein oder andere Tor höher ausfallen können. Man steht nun auf Rang 5 der Tabelle und auf dieser Leistung kann weiter aufgebaut werden. Mit dem SV Weichering steht nun der nächste Prüfstein an. Zuletzt errangen sie ein Remis gegen Staudheim, was aktuell Rang 7 der Tabelle bedeutet, allerdings hat man noch eine Partie weniger absolviert. Sollte auf Weicheringer Seite wie zuletzt Torgarant Xhemajl Halili zum Einsatz kommen, wird sich die SVB-Abwehr warm anziehen müssen und muss zu jeder Spielsekunde auf der Hut sein. Weiter hart und konsequent arbeiten, auf geht’s Jungs!

Die Erste hatte beim Derby in Illdorf nicht gerade das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Nach dem verdienten 2:1 Führungstreffer 15 Minuten vor dem Ende hatte man zwei dicke Chancen, um den Sack zuzumachen. Doch einmal war der Ball wohl noch nicht ganz hinter der Linie und Illdorf konnte gerade noch klären, und bei einer weiteren Aktion kam man zwar zum Abschluss, jedoch wurde dabei ein Bayerdillinger Angreifer im Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt, aber der Pfiff des Unparteiischen blieb aus. So kam es, wie es kommen musste, und Illdorf glich unmittelbar vor dem Ende per Freistoß aus. Man muss in keinem Fall die Köpfe hängen lassen, das Zusammenspiel unserer Jungs kann sich sehen lassen und auch den entsprechenden Kampfgeist legt man an den Tag. Diesen wird man auch gegen Weichering wieder in die Waagschale werfen müssen. Die Leimser-Truppe kommt immer besser in Fahrt, nach holprigem Saisonstart ist man nun seit drei Partien unbesiegt und wird sicher mit breiter Brust an die Sportplatzstraße reisen. Zuletzt wurde beim 1:0 Sieg das Staudheimer Abwehrbollwerk durchbrochen und diesen Lauf wird man sicher fortsetzen wollen. Es erwartet uns eine spannende Partie. Lila-Weiß – Alle Mann RAN!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Nächste Jugendspiele E und F stehen an

Für unsere E- und F- Jugendlichen stehen die nächsten Spiele an, hier alle Termine im Überblick:

E1: SV Feldheim – SG Bayerdilling/Staudheim, Freitag 24.09.2021 um 17.30 Uhr in Feldheim

E2: FC Rennertshofen – SG Bayerdilling/Staudheim, Samstag 25.09.2021 um 10.00 Uhr in Rennertshofen

F1: SG Bayerdilling/Staudheim – SV Klingsmoos, Freitag 24.09.2021 um 17:30 Uhr in Bayerdilling

F2: Ober-/Unterhausen – SG Bayerdilling/Staudheim, Samstag 25.09.2021 um 10.30 Uhr in Ober-/Unterhausen

Unterstützt unsere Jungs und Mädels kräftig!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E2 gewinnt erstes Pflichtspiel

Am Samstag hatte unsere SG E2 beim Auftakt in die Punktrunde Ehekirchen zu Gast und war erfolgreich. Die Tore zum 6:1 Sieg steuerten 3x Ryan, 2x Valentin und Selvican bei.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

E1 verliert knapp gegen Pöttmes

Unsere SG E1 hat ihr heutiges, erstes Punktspiel knapp und unglücklich mit 3:4 gegen Pöttmes verloren. Nach nervösem Beginn (viele Jungs absolvierten ihren ersten Einsatz im E-Jugendbereich) lag man nach wenigen Minuten mit 0:2 zurück. Danach fing man sich aber und wurde mutiger. Logische Konsequenz war der 1:2 Anschlusstreffer durch Sebastian Zinsinger, der im Strafraum nachstocherte und erfolgreich abschloss. Kurz darauf sogar das 2:2, als eine scharf hereingeschossene Ecke von Elias Mayr von einem Verteidiger ins eigene Tor abgefälscht wurde. Nach der Pause gingen unsere Jungs sogar mit 3:2 in Führung, als Elias Mayr nach einem schönen Spielzug einnetzte. Pöttmes kam jedoch zehn Minuten später zum Ausgleich, nachdem unsere SG den Ball im Mittelfeld verlor und der Konter versenkt wurde. Als alles schon mit dem Schlusspfiff und dem Unentschieden rechnete, kam Pöttmes noch zum glücklichen Siegtreffer. Auf diese Leistung und den Einsatz können unsere Jungs dennoch aufbauen. Weiter so Jungs!!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Auch die E-Jugend startet

Auch unsere E-Jugend SG Bayerdilling/Staudheim startet dieses Wochenende in den Pflichtspielbetrieb. Die E1 empfängt bereits am heutigen Freitag um 17.30 Uhr den TSV Pöttmes. Die E2 hat am morgigen Samstag um 10 Uhr den FC Ehekirchen zu Gast. Beide Spiele finden in Staudheim statt. Unsere Jungs und Mädels freuen sich über zahlreiche Unterstützung! Wir wünschen unseren E-Teams viel Erfolg!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Vorbericht SVB – FC Illdorf am 19.09.2021

Das nächste Derby steht vor der Tür und unsere beiden Herrenmannschaften reisen am kommenden Sonntag zum FC Illdorf. Der lila-weiße Reservemotor scheint schön langsam ins Rollen zu kommen. Nach stottrigem Start schlug man am vergangenen Wochenende den Tabellenprimus aus Joshofen/Bergheim und schaut nun mit breiter Brust dem Derby bei der SG Illdorf/Straß entgegen.  Illdorfs Zweite ist gut in die Saison gestartet und steht nach sechs gespielten Partien auf Platz 3 der Tabelle. Bislang musste man erst eine Niederlage hinnehmen, zuletzt gewann man in Staudheim mit 1:3 und scheint ebenso gut gerüstet für die bevorstehende Partie. Das letzte Aufeinandertreffen der zwischen FCI und SVB Reserveteams datiert vom 30.08.2020, als man sich in einem Testspiel in Illdorf gegenüberstand. Damals hieß es am Schluss 2:2. Es ist ein kampfbetontes Match zu erwarten. Alles Gute unserer Zweiten!

Mit dem FC Illdorf wartet auf die Schröttle-Elf der nächste Prüfstein. Das Team vom neuen Spielertrainer Alexander Gerbl ist noch ein wenig im Wundertüten-Modus, wenn man auf die bisherigen Ergebnisse schaut. Einen 3:0 Rückstand in Bertoldsheim noch egalisiert, klare Siege gegen Feldkirchen und Zell/Bruck, und dann zuletzt gegen Staudheim doch etwas überraschend verloren. Nichtsdestotrotz grüßt man derzeit von Platz 3 der Tabelle. Der SVB konnte sein letztes Match gegen den VfR Neuburg II mit 2:1 gewinnen und bewies endlich, dass man auch die kämpferische Schiene beherrscht. Dass fußballerisches Potential da ist, hatte man in den Vorwochen bereits gesehen. Gegen den VfR stand man aber nun in Teilen den Spiels unter großem Druck und konnte diesem mit Einsatz und Leidenschaft standhalten. Dies wird auch in Illdorf wieder von Nöten sein, denn die schwarz-gelbe Truppe ist schon immer für großes Engagement und ihren Einsatz bekannt. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Ersten ist eine Zeitlang her und datiert vom 20.10.2019, als der FCI mit 5:1 in Bayerdilling gewann. Damals war es eine eindeutige Geschichte – dieses Mal erwartet die Zuschauer eine hoffentlich spannende und umkämpfte Partie. Wir drücken unseren Farben die Daumen und freuen uns auf dieses Match! Alle Mann RAN!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

F feiert ersten Pflichtspielsieg

Unsere F-Jugend hat am heutigen Donnerstag ihren ersten Sieg im Pflichtspielauftakt gefeiert. Beim 18:0 Erfolg bei der SG Grasheim/BiG/Brunnen F3 trafen zwei Mannschaften unterschiedlichen Niveaus aufeinander. Torschützen für uns waren 6x Ivan, 4x Alex, 4x Raphael, 3x Simon H. und 1x Sebastian. Am kommenden Freitag wartet mit Klingsmoos aber der erste richtige Prüfstein.

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

SVB-Nachlese zum Spieltag 12.09.2021

In Bayerdilling stellte sich am Sonntag als Gegner unserer Reserve der derzeitige Tabellenführer aus Joshofen/Bergheim III vor. Das Match wurde das erwartet schwierige. Joshofen hatte bislang erst zwei Buden gefangen und alle Partien für sich entschieden. Der SVB hatte sich etwas vorgenommen, war man doch mit dem bisherigen Saisonverlauf (Niederlagen gegen Staudheim und Münster/Holzheim, Remis gegen Feldkirchen, Siege gegen Sinning sowie Brunnen (grüner Tisch)) nicht gerade glücklich. Dass es besser geht, wusste man aus der Vorsaison. Im ersten Abschnitt gab es wenig Torchancen auf beiden Seiten, wenn, dann wurde es vor dem Joshofener Kasten gefährlich, aber man vergab überhastet oder zu ungenau. Die SVB-Abwehr musste aber auch immer wieder auf der Hut sein, denn die alten Joshofener Haudegen ließen den Ball gekonnt durch ihre Reihen zirkulieren. Nach einer Stunde platzte dann der Heimknoten und der SVB ging durch einen Weitschuss verdient in Führung, nachdem die Anfangsphase der zweiten Hälfte klar an sie ging. Die folgenden Spielminuten verwaltete man etwas und prompt wurde dies mit dem Ausgleich durch einen gefühlvollen Heber bestraft. Als sich dann wohl schon beide Teams mit dem Unentschieden abgefunden hatten, setzte Düing den Lucky Punch kurz vor Schluss. Nach einem weiten Schlag aus der Abwehr wurde die Gästeverteidigung zu einem Fehler provoziert und dadurch entstand der glückliche, aber nicht unverdiente Siegtreffer. Unrühmlicher Höhepunkt dieser Partie war eine Rangelei in der 60. Minute, die der Schiri mit je einer Roten Karte für Heim und Gast ahndete.

Auch unsere Erste hatte mit den VfR Neuburg II einen richtigen Prüfstein vor der Brust. Bei Vertretungen von höherklassigen Mannschaften weiß man nie genau, was man erwartet. Sind Spieler der ersten Garde dabei?… In der Vorwoche Staudheim mit 4:0 besiegt… Die VfR-Reserve besteht in jedem Fall aus durchwegs guten Nachwuchskickern, die allesamt mit dem runden Leder umgehen können und der Heimelf in den ersten 25 Minuten mächtig zusetzten. Dass es zu diesem Zeitpunkt nur 0:1 stand, war der gütigen Mithilfe des Torpfostens zu verdanken. Wäre nämlich der Weitschuss eines VfRlers zu diesem Zeitpunkt im Tor gelandet, wäre der Weg zurück ins Match bei heißen Temperaturen womöglich ein zu weiter gewesen. So aber kam Bayerdilling direkt im Anschluss zu einem guten Angriff, der nur durch ein Foul im Strafraum unterbunden wurde und so zum Ausgleichstreffer per 11m führte. Nach der Pause war lila-weiß zunächst besser in der Partie und ging zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient durch ein Ecke-Kopfball-Tor in Führung. Der VfR versuchte die restliche Spielzeit wirklich alles, um nochmal zurückzuschlagen, doch an diesem Tag warf der SVB auch endlich kämpferisch alles in die Waagschale und das Heim-Bollwerk hielt den Gästeangriffen bis zum Schluss Stand. Dieselbe Einstellung, jeden Zentimeter Rasen beackern  zu wollen, wird auch beim nächsten Gegner von Nöten sein, wenn man sich mit beiden Mannschaften zum Derby in Illdorf vorstellt.  Auf gehts SVB!!

EEEBDB67-DC4B-4E25-A3FB-D2EF82B3EE44

Letzte Testspiele der F1/F2

Am heutigen Samstagmittag absolvierten unsere beiden F-Mannschaften ihre letzten Tests vor dem Punktspielstart am nächsten Wochenende. Die F2 gewann ihr Match gegen Tapfheims F2 mit 2:0 und zeigte dabei, dass der Trainingsfleiß belohnt wird und die Vorgaben immer besser umgesetzt werden. Die F1 verlor ihren Auftritt gegen Tapfheims F1 mit 0:4. Nach komplett ausgeglichener erster Hälfte ging es mit 0:0 in die Pause. Nach der Pause war dann Tapfheim einen Tick frischer und erzielte somit verdient einen Sieg.  Weiter so Jungs!!