F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Erste Pflichtspiel-Heimspiele für Herren

Unsere beiden Herrenmannschaften treten am kommenden Sonntag erstmals in dieser Saison zuhause an.
Die Zweite startet um 13 Uhr mit dem Vergleich gegen Joshofen/Bergheim II. Nach dem geglückten Auftakt und einem 4:1 Sieg in Rohrenfels hat man nun einen richtigen Gradmesser der B-Klasse Neuburg vor der Brust. Die zweite Garnitur der Spielvereinigung schaffte zum Auftakt einen 4:2 Sieg gegen Ludwigsmoos, bekanntlich eine der wenigen Ersten Mannschaften in der B-Klasse. Man zählt die Joshofer vermeintlich zum Favoritenkreis um den Aufstieg. Personell stehen beim SVB einige Änderungen ins Haus, vor allem urlaubsbedingt werden einige Wechsel notwendig. In der letzten Saison standen für unsere Zweite noch Vergleiche gegen die Dritte aus Joshofen an, zwei Mal ging der SVB als Sieger vom Platz. Wir dürfen gespannt sein, wie die Kräfteverhältnisse dieses Mal aussehen…
Die Erste spielt um 15 Uhr gegen Weichering. Unsere Erste erwischte einen gebrauchten Saisonauftakt. Gegen keinesfalls überragende Brunnener unterlag man mit 1:3. Den Lila-Weißen fehlten zwar einige Akteure aus Krankheits-, Verletzungs- oder Urlaubsgründen, jedoch stehen am Ende immer noch 11 gegen 11 auf dem Platz und auch die anderen Teams haben hier in den Sommermonaten zu improvisieren… Besser machen will man es nun gegen Weichering. In der letzten Saison bis zum Schluss in den Abstiegskampf verwickelt, hat man im Sommer ordentlich nachjustiert und mit Mathias Weber einen neuen Coach und Goalgetter verpflichtet und zudem noch einige Neuzugänge an Land gezogen. Die haben zum Auftakt scheinbar auch eingeschlagen, die Gauer Reserve wurde mit 6:0 nach Hause geschickt. So wird man mit ordentlich Rückenwind in Bayerdilling auftreten und der SVB muss sich ordentlich ins Zeug legen und vor allem kämpferisch ein anderes Gesicht zeigen als zum Saisonauftakt. In der vergangenen Saison stand es Unentschieden zwischen beiden Teams – ein Spiel gewann der SVB 2:0, eines Weichering 2:1. Wir wünschen unseren beiden Mannschaften viel Erfolg und freuen uns auf gute Spiele und vollen Einsatz!! Alle Mann RAN!!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Sieg für die Zweite, Erste mit Auftaktniederlage

Während unsere Zweite mit einem 4:1 Auswärtssieg im Gepäck aus Rohrenfels/Wagenhofen heimkam, musste die Erste eine 1:3 Niederlage bei der DJK Brunnen hinnehmen.

Die Zweite begann das neue Vorhaben B-Klasse Neuburg nervös. Die ersten Aktionen des Spiels gehörten den Gastgebern, unter anderem ein Pfostenschuss in der 8. Minute. Nach und nach kam man aber besser in die Partie und kreierte auch seinerseits Angriffsaktionen. In der 28. Minute ging man durch Peter Aschenmeier in Führung. Nach einem Einwurf kam er an den Ball, tankte sich in den Strafraum vor und vollendete zum 0:1. Kurz vor dem Pausenpfiff das 0:2 durch Stefan Klas, der den Torwart anlief, dabei angeschossen wurde und der Abpraller ins Tor ging. In der 64. Minute sogar das 0:3, als Markus Lehenberger nach einer von Elias Lohner kurz ausgeführten Ecke nicht angegriffen wurde und den Ball ins Tor wuchtete. In der 70. Minute gab es einen Foulelfmeter für die Heimelf, der zum 1:3 führte. Rohrenfels roch jetzt nochmal Lunte und hatte die ein oder andere Gelegenheit, doch großer Einsatz des Teams verhinderten den Anschlusstreffer. Kurz vor dem Ende gelang Güven Deniz noch der 1:4 Endstand, als er von Peter Aschenmeier per Steckpass gekonnt in Szene gesetzt wurde und den Ball ins Tor spitzelte.

Unsere Erste zeigte in Brunnen zum Saisonauftakt eine durchwachsene Leistung. Das Spiel begann ausgeglichen mit mehr Ballbesitz für den SVB, die Angriffsbemühungen waren allerdings zu harmlos oder langsam vorgetragen, so dass die Defensive von Brunnen keine Probleme hatte zu klären. In der 18. Minute gab es einen Freistoß aus halbrechter Position, den Chris Buchhart gefährlich aufs Tor brachte, aber von Torwart Kreil über die Latte gelenkt wurde. Nur eine Minute später eine große Gelegenheit für Brunnen, als eine Hereingabe von rechts vom in der Mitte lauernden Stürmer nur knapp verfehlt wurde. Nur drei Minuten später die nächste gute Gelegenheit für die Heimelf, als eine Flanke von links knapp am Tor vorbei ging. Nach der Trinkpause fiel dann mit dem ersten Angriff das 1:0, als auf der linken Abwehrseite ein Zweikampf viel zu leicht verloren wurde. DJKler Harler beförderte den Ball scharf in den Strafraum. Da die Abwehraktion zu kurz geriet, fiel Winkler der Ball 10m vor dem Tor vor die Füße und er netzte zur Führung ein. Brunnen war in der Folge die aggressivere und gefährlichere Mannschaft. Eine weitere scharfe Hereingabe wurde erneut nur knapp verfehlt. In der 37. Minute tankte sich Patrick Hein über links durch und war frei vor dem Keeper, doch sein Schuss ging ans Aussennetz. Nach der Pause hatte der SVB wieder Ballbesitz, ohne aber gefährlich in den Strafraum vorzudringen. Anders Brunnen – in der 48. Minute fiel eine lange Flanke an die Latte. In der 51. Minute das 2:0. Ein Angriff über links wurde im Zweikampf nicht konsequent genug unterbunden, die Hereingabe landete beim sträflich frei stehenden Harler, der ohne große Mühe einnetzen konnte. In der 63. Minute gab es Ecke für die Heimelf. Erneut stand Harler mutterseelenallein im 16er und vollendete gekonnt zum 3:0. Der SVB war zwar weiterhin bemüht, aber es fehlte an der Durchschlagskraft in den Strafraum. In der 75. Minute gab es dann noch einen 11m für die Lila-Weißen, als Flo Müller von den Beinen geholt wurde. Joseph Cu verwandelte sicher zum 3:1. Mehr als die Ergebniskosmetik war an diesem Tag aber nicht mehr drin. Ein Weitschuss eines SVBlers wurde von Keeper Kreil noch an/über die Latte gelenkt. Alles in allem ein absolut verdienter Sieg für Brunnen, die nicht ihre beste Leistung zeigen mussten, um zu harmlose SVBler in Schach zu halten. Letztlich war die Heimelf mit „einfachem“ Spiel, aggressiven Ballgewinnen im Mittelfeld und langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer erfolgreich.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Herren starten in die Punktrunde

Endlich ist es soweit! Nach langer Vorbereitungsphase starten unsere Herren nun in die Punktrunde. Am Sonntag 7.8. geht es los. Einziges Manko – man muss zeitgleich auswärts ran. Während die Erste um 15 Uhr in Brunnen antritt, stellt sich die Zweite in Rohrenfels/Wagenhofen vor.
Ein absoluter „Leckerbissen“ steht für die Erste mit der Partie in Brunnen an. Gleich zu Beginn tritt man die (mit Neuling Edelshausen) weiteste Auswärtsfahrt an. Zu Beginn der Saison weiß wohl keiner so recht wo er steht. Brunnen musste den Trainer tauschen. Nach dem Abgang von Kevin Irl nach Grasheim hat nun Christian Kornherr das Sagen. Glaubt man dem Donaukurier, so will Brunnen mit neuem Spielsystem aufwarten. Nichtsdestotrotz wird Brunnen seine robuste und aggressive Spielweise nicht verlernt haben. Beim SVB ging der letzte Test gehörig daneben, 0:7 hieß es in Zell. Zuvor gab es aber zwei „zu Null“-Siege gegen Klingsmoos und Pöttmes/Ehekirchen. Abgeklärtheit und Stabilität in der Abwehr um Neukeeper Tobi Behlau wird das A und O sein, um den schnellen Brunner Angriff in Schach zu halten und was zählbares zu ernten. Es wäre definitiv mal wieder an der Zeit!!
Unsere Zweite geht die neue Herausforderung B-Klasse an. Nach dem Beschluss, die Reserveliga als Flex-Modell zu spielen, war es der einhellige Entschluss der Mannschaft, diesen Schritt zu gehen. Die Vorbereitung lief gemischt, einem klaren Sieg standen zwei klare Niederlagen gegenüber. Man muss sich schnell an das Tempo der B-Klasse gewöhnen, in Rohrenfels dürfte hier wohl ein Gegner auf Augenhöhe zu erwarten sein.
Wir drücken unseren beiden Teams alle Daumen, ALLE MANN RAN!!!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Klare Niederlage zum Abschluss der Vorbereitung

Am gestrigen Mittwoch Abend trat unsere Erste Mannschaft zum letzten Spiel der Saisonvorbereitung beim Kreisklassen-Aufsteiger FC Zell/Bruck an. Gab es in der letzten A-Klassen-Saison noch eine knappe 2:3 Niederlage und ein unglückliches 0:0, kam man diesmal gar mit 0:7 unter die Räder.
Man erwischte einen guten Start und Lukas Welt traf bereits nach 3 Minuten nach schönem Pass von Tobias Maier nur den Pfosten. Besser machten es die Zeller mit dem 1:0 in der 10. Minute durch einen platzierten Weitschuß.
Kurz darauf verlor man in der Abwehr im 1 gegen 1 den Ball und der Gastgeber erhöhte auf 2:0. Mitte der 1. Halbzeit dann fast das 3:0, als der Stürmer einen Querpass im Defensivbereich abfing, jedoch am guten SVB-Torwart Tobias Behlau scheiterte. Dieser war kurz darauf wieder zur Stelle und konnte einen Ball gerade noch mit dem Fuß abwehren. Unsere Mannschaft war zu dieser Zeit überhaupt nicht im Spiel und lief Ball und Gegner hinterher. In der 33. Minute dann doch das 3:0 für die Heimelf durch einen satten Schuss ins Eck nach einem schnell ausgeführten Angriff über die Außenbahn. Erst danach konnte man wieder einen Entlastungsangriff setzen, aber der Schuss von Neuzugang Patrick Nikolla ging über das Tor. Fast im Gegenzug das 4:0 durch einen Flachschuss ins lange Eck. Kurz vor der Pause dann noch 2 Chancen für den SVB. Erst verschoss Christoph Gietl einen Elfmeter (Lukas Welt wurde vorher im Strafraum gefoult), später ging ein Schlenzer von ihm knapp am Gehäuse vorbei, so dass es mit dem 4:0 in die Pause ging. Hier musste dann Simon Gietl wegen einer Knieverletzung ausgewechselt werden.
Nach der Halbzeitpause waren die Zeller wieder am Zug und schossen bereits nach wenigen Minuten das 5:0 nach einer schönen Freistoßvariante. Im Anschluss schossen Lukas Welt und Christoph Gietl jeweils am Tor vorbei. Auf der anderen Seite scheiterten die Stürmer 2x am SVB-Keeper. In der 68. war er dann aber machtlos, als ein überlegter Lupfer im Tor landete. Im Gegenzug wiederum hatte Christoph Gietl eine schöne Chance, aber sein Kopfball landete in den Armen des Torwarts. Kurz vor dem Ende dann gar der 7:0 Enstand durch einen mehrfach abgefälschten Schuss. Mit dem Schlusspfiff wollte auch der Anschlusstreffer nicht mehr gelingen, als der Torwart einen guten Flachschuss von Joseph Cu hielt. Jetzt heißt es „Mund abwischen“ und die volle Konzentration auf den kommenden Sonntag zu legen, wo man bei der DJK Brunnen zu Gast ist und möglichst mit 3 Punkten im Gepäck die Heimreise antritt.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Gemischte Ergebnisse bei den letzten Testspielen

Gestern Nachmittag absolvierten unsere beiden Herrenmannschaften zu Hause wieder 2 Vorbereitungsspiele. Während die Zweite Mannschaft gegen die DJK West mit 1:4 den kürzeren zog, gewann unsere Erste gegen die SG Pöttmes/Ehekirchen 3 nicht unverdient mit 1:0.

Unsere Zweite begann konzentriert und ging bereits nach 8 Minuten durch Stefan Klas mit 1:0 in Führung. Dieser ging nach einem langen Pass allein auf den gegnerischen Torhüter zu und spitzelte den Ball an diesem vorbei ins Eck. Im Anschluss dann noch ein Abschluss von Fabian Miehling. Sein Schuss ging jedoch links am Tor vorbei. In der Folgezeit übernahmen die Gäste das Geschehen und erspielten sich mehrere gute Chancen. Diese gingen entweder am Tor vorbei oder landeten beim SVB Torwart Marco Irouschek. In der 32. Minute dann doch der verdiente 1:1 Ausgleichstreffer durch einen strammen Schuss. Im Anschluss war das Spiel wieder etwas ausgeglichener mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die beste verzeichnete hier Eduard Baier, der nach schönem Solo über Links am Keeper scheiterte.
Mit dem Unentschieden ging es dann auch die Halbzeit. Nach der Pause spielten dann nur noch die Gäste. Mehrere teileweise sehr gute Möglichkeiten blieben ungenutzt, ehe man in der 65. Minutte das 1:2 durch einen Schuss ins Eck kassierte. Eine Zeigerumdrehung später gar das 1:3. Wenige Minuten später dann dann der 1:4 Endstand nach einem Abspielfehler in der Abwehr.  Fabian Braun hatte in den Schlussminuten noch den Anschluss auf dem Fuß, aber sein Schuss ging direkt in die Hände des Gästekeepers.

Die Erste wollte am 6:0 Kantersieg aus der Vorwoche anknüpfen und startete auch dieses Spiel gegen einen starken Gegner aus Pöttmes/Ehekirchen furios. Bereits nach 2 Minuten stand Patrick Hein alleine vor dem Gästetorwart. Sein Lupfer ging jedoch über das Tor. Auf der anderen Seite klärte SVB Torwart Tobias Behlau einen Schuss zur Ecke. Nach einer knappen halben Stunde dann wieder gelungene Aktionen vom SVB. Nachdem Christoph Gietl aus kurzer Distanz noch über das Tor schoss, machte es sein Bruder Simon besser und knallte den Ball aus knapp 20m ins lange Eck zum 1:0. Kurze Zeit später tankte sich Patrick Hein über links durch, scheiterte aber am Torwart. Auf der anderes Seite war Matthias Krüger zur Stelle und konnte gerade noch vor dem einschussbereiten Stürmer zur Ecke klären. Das 1:0 war dann auch der Halbzeitstand.
Danach wieder eine starke Aktion von Patrick Hein. Simon Gietl führte einen Einwurf schnell auf und Hein stand wieder alleine vor dem Keeper. Dieser klärte den Ball gerade noch zur Ecke. Fast im Gegenzug stand Bastian Meixner richtig und verteidigte einen Angriff über die Außenbahn. In der Folge drückte der SVB dann mit Simon Gietl und Patrick Hein auf das 2:0, scheiterten jedoch am Torwart oder schossen knapp vorbei. In der 80. Minute wurde es nochmal hektisch. Patrick Hein schoss das vermeintliche 2:0. Dieser Treffer wurde jedoch wegen Abseitsposition nicht anerkannt. Im Gegenzug lupfte ein Gästestürmer den Ball über den herauseilenden Tobias Behlau an die Latte. Danach passierte nichts mehr nennenswertes und es blieb beim 1:0 Heimsieg.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB begrüßt seine Neuzugänge

Im Rahmen der Saisonvorbereitung konnte Abteilungsleiter Flo Müller die Neuzugänge für die Saison 2022/23 begrüßen.

Neuer Torhüter im Team ist Tobias Behlau. Er kommt vom FC Mertingen an die Sportplatzstraße. „Tobi ist ein Glücksgriff für uns. Auf der Torhüterposition hatten wir in den vergangenen Jahren immer wieder zu kämpfen und mit ihm gewinnen wir hier einen erfahrenen und hungrigen Typen dazu, der unserer jungen Mannschaft sehr gut tun und den Abwehrverbund lenken wird“ so Müller.
Patrick Nikolla wechselt vom SV Straß zu den Lila-Weißen. „Über Freunde von Patrick kam die Beziehung zustande. Er hat schon mit einigen unserer Jungs gekickt und freut sich auf unser Team.“
Maurice Pester wechselt vom FC Staudheim nach Bayerdilling. Auch er kennt einige Kicker in Düing und entschloss sich so, hier anzuheuern.
Tobias Haberl jr. spielte zuletzt in der Jugend des TSV Rain. Nach einer Pause will er nun seine Fußballschuhe wieder schnüren und für den SVB Gas geben.
Daniel Bytyqi kam ebenfalls über Freunde zum SVB, nach Pause im Jugendbereich hat auch er wieder Bock auf Fussball.
Zudem verstärken künftig auch noch vier junge Bayerdillinger Eigengewächse den Herrenbereich. Felix Kessler, Robin Hilz, Lukas Stepperger und David Gietl hatten zuletzt pausiert und greifen jetzt wieder an.

V.l.n.r.: Trainer Günter Schröttle, Patrick Nikolla, Tobias Behlau, Felix Kessler, Robin Hilz, Abteilungsleiter Flo Müller
Auf dem Bild fehlen Maurice Pester, Tobias Haberl jr., Daniel Bytyqi, Lukas Stepperger und David Gietl

Der SVB begrüßt alle seine Neuzugänge recht herzlich und wünscht ihnen viel Spaß und Erfolg in den lila-weißen Reihen!! Alle Mann RAN!!!

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Letzte Testspiele für Herren

Am Sonntag 31.7. stehen für unsere Herren die letzten Vorbereitungspartien auf heimischer Anlage an.
Den Anfang macht um 15 Uhr die Zweite mit ihrem Match gegen die DJK West. Man will sicher Wiedergutmachung für die vor Wochenfrist erlittene 0:5 Niederlage gegen Alsmoos/Petersdorf II betreiben und sich selbst gut für das nun beginnende neue Kapitel B-Klasse rüsten.
Um 17 Uhr stehen sich dann unsere Erste und die neu formierte SG Pöttmes/Ehekirchen gegenüber. Die Erste will spielerisch da anknüpfen, wo sie eine Woche zuvor beim 6:0 Sieg gegen Klingsmoos II aufgehört hat. Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg! Alle Mann RAN!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

4. Menschenkickerturnier des SVB

Am Samstag 16.7. hat das 4. Menschenkickerturnier des SVB am Sportgelände stattgefunden.
Bei sommerlicher Atmosphäre traten insgesamt 14 gemischte Teams in zwei 7er-Gruppen an. Den ersten Platz belegte die FFW Wächtering, die im Finale knapp mit 2:1  die Nase gegen die KLJB Bayerdilling vorne hatte. Den dritten Platz belegten die „Thekenschlampen 83“, die die AH des SVB im kleinen Finale mit 3:2 bezwang. Der SVB bedankt sich bei allen Teilnehmern und Besuchern des Festes!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Sieg und Niederlage für unsere Herrenmannschaften

Am gestrigen Sonntag Nachmittag spielte zuerst unsere Zweite Mannschaft gegen Alsmoos/Petersdorf 2 und unterlag klar mit 0:5. Gegen einen guten Gegner konnte man sich in der 1. Hälfte hinten nur selten befreien und Entlastungsangriffe setzen. Nach 2 Chancen, bei denen die Gäste noch an Torwart Tobias Wagner scheiterten war es dann nach gut 20 Minuten soweit. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß stand ein Gästestürmer allein vor dem Tor und konnte überlegt zum 0:1 einschieben. Einige Minuten später dann das 0:2, als man nach einem Querpass nur noch einschieben brauchte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause. Im Anschluss wollte man den Rückstand nochmal drehen und kam teilweise vor den gegnerischen Kasten. Hier konnten jedoch nur wenig gefährliche Abschlüsse erzielt werden. Auf der anderen Seite dann das 0:3 mit einem Sonntagsschuss in das linke Kreuzeck. Jetzt war das Spiel entschieden und die Gäste erhöhten mit zwei weiteren Treffern zum 0:5 Endstand.

Unsere Erste wollte sich nach der unnötigen Niederlage in Hörzhausen rehabiliteren und gegen den SV Klingsmoos 2 gewinnen. Dies machte man von der ersten Minute klar. Patrick Hein nahm einen zu kurzen Rückpass zum Torwart auf, umspielte diesen und schoss zur frühen 1:0 Führung ein (7. Minute). 2 Zeigerumdrehungen später kam ein langer Ball aus der Abwehr von Markus Andruschek und Patrick Hein überspielte seinen Gegenspieler und lupfte den Ball über den herauseilenden Torwart zum 2:0.
Im Anschluss weitere gute Chancen für Florian Müller, Christoph Gietl und Lukas Welt, welche jedoch allesamt vergeben wurden. Nach 20 Minuten war es dann wieder der starke Patrick Hein, der einen sauberen Pass auf Maurice Pester spielte, dieser den Torwart umspielte und zur 3:0 Halbzeitführung einschob, da weiter Abschlüsse im Anschluss ungenutzt blieben. Nach der Pause dann erstmal wenig Höhepunkte. Erst in der 61. Minute der erste nenneswerte Torschuss der Gäste. Diesen könnte jedoch SVB Torwart Tobias Behlau über den Kasten lenken. Nach knapp 75 Minuten dann der Auftritt von Tobias Maier. Erst nahm er einen schlechten Rückpass auf den Torwart auf und umspielte diesen bevor er einschob. Kurz darauf stand er nach einem Abpraller vom Torwart richtig und knallte den Ball per Seitfallzieher in den Winkel. 5 Minuten vor dem Ende schoss er einen harten Freistoß, den der Gästekeeper nur abprallen konnte. Diesen Abpraller nutzte Christoph Gietl mit einem satten Schuss ins lange Eck zum verdienten 6:0 Endstand.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SG F beim Pokalturnier in Tapfheim

Unsere SG F war heute beim Pokalturnier in Tapfheim vertreten. Die F2 belegte den 8. Platz. In den Gruppenspielen unterlag man mit 0:1, 0:5 und 0:1, wobei eine knappe Niederlage gegen den späteren Sieger Gersthofen zu Buche stand. Im Spiel um Platz 7 unterlag man schließlich mit 1:2, das Tor erzielte Jonas W.
Die F1 belegte den 6. Platz. Im ersten Gruppenspiel unterlag man dem späteren Turniersieger aus Tapfheim mit 0:1, wobei man absolut auf Augenhöhe war. Danach folgte mit dem 0:3 gegen Monheim die schwächste Leistung. Mit dem 5:0 gegen Donauried (2x Ivan, 2x Raphael, Simon M.) wurde man schließlich Gruppendritter. Im Spiel um Platz 5 unterlag man im Derby gegen Rain unglücklich mit 0:3, einige Alutreffer und ein starker Torwart auf Rainer Seite verhinderten ein besseres Ergebnis.
So endete eine ereignisreiche und aufregende F-Saison. DANKE an jegliche Unterstützung im ganzen Jahr!!

Jetzt ist Sommerpause…!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SG E mit unglücklichem 4. Platz beim Turnier in Tapfheim

Kein Gegentor kassiert – und doch nur 4. wurde unsere SG E-Jugend beim Turnier in Tapfheim. Die Gruppenpartien gegen Tapfheim (1:0 – Zinsinger) und Bissingen (1:0 – Genath) sowie Riedlingen (0:0) bestritt man gut. Als Gruppensieger ging es ins 1/2-Finale gegen Fünfstetten. Nach einem 0:0 ging es ins 7m-Schiessen, wo man mit 3:4 den Kürzeren zog. Somit ging es im Spiel um Platz 3 erneut gegen Tapfheim, dieses Mal endete die Partie 0:0 und es ging wiederum an den Punkt, wo man mit 2:3 unterlag. Am Ende stand somit ein bitterer, aber dennoch guter 4. Platz bei einem schönen Turnier und guten Vergleich.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SG F-Jugend mit Remis in Rennertshofen

Im Rahmen der Sportheimeinweihung des FC Rennertshofen  war unsere SG F-Jugend  zu einem Einlagespiel gegen Rennertshofen eingeladen und hat 5:5 Unentschieden gespielt. Die Tore erzielten 3x Ivan, Simon H. und Raphael.
Der SVB wünscht dem FCR auf diesem Wege alles Gute zur Einweihung und ein tolles Festwochenende!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Testspiel gegen BC Aichach II fällt aus

Das für Freitag 22.07.2022 um 18.30 Uhr angesetzte Heim-Testspiel unserer Herren gegen den BC Aichach II muss kurzfristig ausfallen,  da Aichach keine Mannschaft stellen kann. Anstatt dessen werden sich unsere beiden Herrenmannschaften selbst in einem Vergleich messen. Treffpunkt hierzu ist um 18.30 Uhr.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Bei einem schweren Verkehrsunfall direkt vor unserer Haustür sind am Sonntagabend auf der Rückfahrt von einem Vorbereitungsspiel zwei U23-Spieler des TSV Rain/Lech ums Leben gekommen, drei weitere Insassen wurden zum Teil schwer verletzt.

Diese Nachricht hat uns und die ganze Fussballregion schockiert und macht uns tief betroffen. In diesen schweren Stunden sind unsere Gedanken bei den Angehörigen der verstorbenen Fußballer. Ihnen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl.

Der SV Bayerdilling wünscht den Verletzten alles erdenklich Gute und ganz besonders viel Kraft.

Für das kommende Wochenende wird auf den Amateurfußballplätzen in einer Schweigeminute den Opfern dieses schrecklichen Verkehrsunfalls gedacht.

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Sieg und Niederlage beim SV Hörzhausen

Am gestrigen Sonntag spielten unsere beiden Herrenmannschaften beim SV Hörzhausen.
Während die 2. Mannschaft einen 0:1 Rückstand noch in eine 3:2 Pausenführung drehte (3x  Güven Deniz) und letztendlich verdient mit 6:2 gewann (1x Patrick Gajda und 2x Florian Müller, konnte unsere Erste die 1:0 Halbzeitführung (Christoph Gietl) nicht über die Zeit bringen und verlor mit 1:3. Ein 11m und ein Gewaltschuss aus 18m kurz nach der Pause brachten die Gastgeber auf die Siegerstraße. Man drängte auf den Ausgleich. Kurz vor dem Ende machte dann der SVH mit dem 3:1 alles klar.
Beide Mannschaften hatten mit einigen Ausfällen zu kämpfen und traten mit einem Rumpfkader an.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB zu Gast in Hörzhausen

Das zweite Testspielwochenende steht für unsere beiden Herrenmannschaften an. Am Sonntag geht es zum SV Hörzhausen I/II. Spielbeginn ist um 13 bzw. 15 Uhr.
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams liegt bereits eine ganze Zeit zurück, die meisten unserer Spieler waren da noch in Jugendmannschaften aktiv. In der  Spielzeit 2013/14 waren beide Teams in der B-Klasse Neuburg aktiv. Beide Vergleiche gingen an Hörzhausen (3:1 und 6:0), die zum Saisonende den Aufstieg in die A-Klasse schafften und seither dort an den Start gehen.
Tags zuvor findet am Sportplatz des SVB das Menschenkickerturnier statt, bei dem bereits einige unserer aktiven „Kicker“ ihr Können unter Beweis stellen wollen.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB mit Niederlage gegen VfR Foret

Am gestrigen Sonntagnachmittag verlor unsere Erste Mannschaft das 3. Testspiel daheim gegen den VfR Foret unglücklich mit 1:3.
Dabei ging es für den Gastgeber sehr gut los und man erspielte sich eine Reihe teilweise sehr guten Chancen durch Peter Aschenmeier (2.), Florian Müller (5./10./12./16.), Fabian Braun (11.) und Christoph Gietl (14.). Diese landeten jedoch entweder in den Armen des Torhüters oder der Ball ging am Tor vorbei.
Einige der Angriffe wurden über den schnellen Patrick Hein vorbereitet, den die gegnerische Abwehr nur selten aufhalten konnte.
Nach einer guten Viertelstunde wurde es hinten dann zum ersten Mal gefährlich, aber Matthias Krüger klärte den Ball aus dem Strafraum. Kurz darauf ein weiterer Abschluss der Gäste, doch der Ball ging mittig aufs Tor von SVB Neuzugang Tobias Behlau. Nach gut 25 Minuten dann ein Weitschuss aus dem Mittelfeld, den Keeper Behlau gerade noch zur Ecke abwehren konnte. Diese brachte dann auch das überraschende 0:1 für die Gäste durch einen wuchtigen Kopfball aus kurzer Distanz. Im Anschluss wieder 3 Großchancen durch Christoph Gietl, Patrick Hein und Florian Müller. 2x war aber der Gästekeeper auf dem Posten und einmal rettete die Latte. Auf der anderen Seite erhöhten die effizienten Gäste auf 0:2, als ein Schuss aus gut 18m vom Innenpfosten uns Tor ging. Kurz vor der Halbzeit dann doch noch der Anschlusstreffer, als Patrick Hein aus der Distanz abzog und Florian Müller den Abpaller ins Tor lupfte.
Gleich nach der Halbzeit ging der nächste Neuzugang, Maurice Pester allein auf den gegnerischen Torwart zu, schoss jedoch rechts am Tor vorbei. Im Anschluss gab es auf beiden Seiten Torabschlüsse, welche jedoch nichts einbrachten. Hier hatten allerdings die Gäste die größeren Chancen, wo sich wiederum Tobias Behlau auszeichnete. In der 83. Minute dann fast der Ausgleich, als Florian Müller allein auf den Gästetorwart zulief, dann jedoch auch rechts am Tor vorbeischoss. Jetzt warf man alles nach vorne. So kam es dann wie es kommen musste. Aus einem Konter heraus standen die Gästestürmer plötzlich in Überzahl vor dem Tor und schossen mit dem Schlusspfiff zum 1:3 Endstand ein.
Trotz der Niederlage kann man auf dieses Spiel aufbauen. War man kämfperisch und spielerisch dem Kreisklassisten lange Zeit ebenbürtig. Lediglich die Chancenverwertung muss verbessert werden.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Crowdfunding-Projekt Spielerkabinen erfolgreich!

Wir haben es geschafft, IHR habt es geschafft! Das von der VR-Bank Neuburg-Rain unterstützte Crowdfunding-Vorhaben für unsere neuen Spielerkabinen am Hauptplatz hat heute die 100%-Marke erreicht, die anvisierte Projektsumme von 6000€ ist auf dem Funding-Portal eingegangen! Vielen Dank an alle Spender und somit Unterstützer des SVB!!

Die Spielerkabinen wurden bereits angeliefert, die Umsetzung und Installation soll in den kommenden Wochen erfolgen! Wir halten Euch auf dem Laufenden!

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB unterliegt Ellgau klar

Am gestrigen Samstag trat unsere Mannschaft zum 2. Vorbereitungsspiel in Ellgau an. Dieses ging leider mit 0:4 verloren.
In der 12. Minute bereits das 0:1, als der gegnerische Stürmer allein auf Marco Irouschek zulief und überlegt zur Führung für die Heimelf einschoss.
Kurz vor der Halbzeit erhöhte der Gastgeber mit einem Doppelschlag in der 41. und 42. Minute auf den 3:0 Halbzeitstand. Beide Male gingen Fehlpässe im Mittelfeld voraus. Vorne wurden Möglichkeiten nicht konsequent zu Ende gespielt.
Gleich nach der Halbzeit dann das 4:0 für Ellgau, als nach einem Abwehrfehler wiederum der Stürmer allein auf den Torwart zulief und traf. Insgesamt war man nicht gut im Spiel und hatte wenige Möglichkeiten, so dass die 0:4 Niederlage absolut gerechtfertigt war.

Heute Nachmittag kann man es dann gleich wieder besser machen, wenn um 17 Uhr auf eigenem Sportgelände das 3. Vorbereitungsspiel gegen den VfR Foret angepfiffen wird.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Erste startet mit 3:1 Sieg in die Vorbereitung

Das erste Vorbereitungsspiel begann gleich mit einer brenzligen Situation nach 2 Minuten, als Amedeo Billi gerade noch auf der Linie retten konnte. Auf der anderen Seite dann da 1:0 für unser Team, als Christoph Gietl einen Freistoß aus 22 Metern in zentraler Positionen links unten einschoss. Fabian Miehling wurde vorher gefoult. Nach 10 Minuten hatte man dann Glück, als bei einer Doppelchance 2x der Pfosten rettete. Genderkingen drückte auf den Ausgleich aber unser Team konterte. Über Rechts setzte sich Julian Lidl nach Pass von Amedeo Billi durch und legte quer auf Gietl, der gekonnt zum 2:0 einschob. Nach einer guten halbe Stunde stand dann plötzlich Tim Bösele alleine vor Torwart Roman Schechs und spitzelte gekonnt zum Anschlusstreffer ein. In der Folge gab es bis zur Halbzeit keine nennenswerte Aktionen mehr. Gleich nach der Halbzeit dann fast das 3:1 als Maurice Pester allein vor dem Torwart auftauchte und dann jedoch knapp rechts vorbei schob. Im Anschluss scheiterte Peter Aschenmeier 2x am gegnerischen Keeper.  Nach den letzten Wechseln in der 60 Minute baute man wieder mehr Druck auf und erhöhte durch Patrick Hein in der 70. Minute auf 3:1. Weitere Chancen von Peter Aschenmeier und Tobias Wagner entschärfte der Torwart ebenso.  Gegen zum Schluss 9 Gegner verpasste man das 4. Tor. Im Gegenteil: trotz Überzahl spielte man hinten zu lässig und legte dem Gegner beinahe noch ein Tor auf. Letztendlich blieb es beim 3:1 Vorbereitungs-Auftaktsieg.

Heute geht es gleich um 16 Uhr weiter mit dem Spiel der Zweiten in Ellgau weiter.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SG F-Jugend gewinnt Einlagespiel

Im Rahmen des 75-jährigen Gründungsjubiläums des SV Straß war unsere SG F-Jugend am heutigen Freitagnachmittag zu einem Einlagespiel gegen die SG Burgheim/Illdorf/Straß eingeladen und hat dabei mit 8:4 gewonnen. Die Tore erzielten 5x Simon H. und 3x Raphael.
Nach dem Spiel wurden unsere Jungs noch zu Getränk und Wurstsemmel eingeladen.
Der SVB wünscht dem SV Straß auf diesem Wege alles Gute zum Jubiläum und ein tolles Festwochenende!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB-Crowdfunding Spielerkabinen – Endspurt

Unser Crowdfunding-Projekt für die Spielerkabinen schreitet voran. Mittlerweile sind wir bei über 5000€ Spendensumme der anvisierten 6000€ angekommen, das heißt mehr als 80% haben wir schon geschafft!
Sei dabei, hilf mit und sichere Dir mit Deiner Spende Deinen Platz auf der an den Kabinen vorgesehenen „Spendentafel“!! Die Anforderung einer Spendenquittung ist ebenfalls möglich.

Danke sagt der SVB!!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Erste Vorbereitungsspiele für Herren stehen an

Am kommenden Wochenende stehen für unsere Herren die ersten Testspiele an. Am Freitag 8.7. um 19 Uhr steht der Vergleich unserer Ersten in Genderkingen (A-Klasse) auf dem Programm. Am Samstag 9.7. um 16 Uhr tritt unsere Zweite beim B-Klassisten in Ellgau an. Am Sonntag 10.7. trifft die Erste in Bayerdilling auf den Kreisklassisten Foret. Viel Erfolg und alle Mann RAN!!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SG E1 ist Meister!

Unsere SG E1 hat es am letzten Spieltag geschafft und mit einem umkämpften 3:2 Sieg gegen den VfR Neuburg die Meisterschaft geholt.
Die Mannschaft begann konzentriert und ging nach vier Minuten in Führung, als Elias Mayr einen Pass zu Benno Neubauer durchsteckte und dieser allein vor dem Tor platziert ins linke Eck abschloss. Bis zur Pause gab es Bemühungen auf beiden Seiten, die aber von den Abwehrreihen geklärt werden konnten. Nach der Pause wurde es dann zunehmend spannender. Mit dem ersten Angriff stellte die SG auf 2:0, eine Hereingabe wurde von einem VfR-Spieler unglücklich ins eigene Tor gelenkt. Wer nun dachte, es sei alles entschieden, hatte sich getäuscht. Der VfR kam nur eine Minute später heran und glich sogar in der 40. Minute aus. Die SG würde nur mit einem Sieg Meister werden, und so besann man sich nochmal. Nach einem mustergültigen Angriff über die rechte Seite brachte Benno Neubauer den Ball flach nach innen, wo Sebastian Zinsinger zum umjubelten 3:2 Siegtreffer einschoss. Die letzten Minuten überstand die SG, so dass am Ende ein umkämpfter und knapper Sieg stand! Herzlichen Glückwunsch an die Kinder und das Trainerteam!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Spitzenspiel der E1 beim SV Weichering endet mit 2:2

Bereits am Mittwoch kam es zu der Begegnung der beiden Spitzenmannschaften in der E1 Jugend.
Hierbei hatte unsere Mannschaft den besseren Start und erspielte sich in den ersten 10 Minuten einige Torchancen. Benno Neubauer schloss das ein oder andere Mal aus guter Position ab, verfehlte jedoch das Tor jeweils knapp. Die Weicheringer blieben auch gefährlich, und kamen durch lange Torabschläge ihres Tormanns immer wieder zu gefährlichen Chancen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fielen dann die ersten Tore. Zunächst traf Elias Mayr nach schönem Zusammenspiel für unsere Mannschaft. Leider musste man im unmittelbaren Gegenzug das 1:1 zur Halbzeit hinnehmen.
In der zweiten Hälfte machte unsere Mannschaft wieder von Anfang an Druck und konnte erneut durch Elias M. in Führung gehen. Es entwickelte sich ein Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. In den letzten Minuten merkte man die Hitze. Die Beine wurden schwer und der Weicheringer Stürmer konnte in der letzten Minute den nicht unverdienten Treffer zum 2:2 erzielen.

Nun heißt es am Samstag um 10:00 Uhr am Sportplatz Staudheim noch einmal alles geben. Mit einem Sieg gegen den VfR Neuburg können unsere Jungs die Meisterschaft holen.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB-Herren starten in Kürze in die Vorbereitung

Bald ist es so weit…! Am Dienstag um 5. Juli starten unsere Herrenmannschaften in die Vorbereitung auf die neue Saison 2022/23. Während unsere Erste wieder in der A-Klasse Neuburg auf Punkte- und Torejagd geht, geht unsere Zweite die neue Herausforderung B-Klasse Neuburg an. Anbei der Vorbereitungsplan. Wir wünschen unseren Jungs schweißtreibende Einheiten und eine verletzungsfreie Saison!

Alle Mann – RAN!

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

F-Jugend nimmt an Festival in Wagenhofen teil

Am heutigen Sonntag hat unsere SG F-Jugend an einem sogenannten F-Jugend-Festival teilgenommen. Gespielt wurde im neuartigen Funino-System, wo sich die Kinder auf kleinem Spielfeld im 3 gegen 3 auf 4 kleine Tore messen. Wir waren mit 9 Jungs, also 3 Teams am Start. Auf insgesamt 7 Plätzen konnten sich 14 Teams messen und nach absolviertem Spiel in das nächsthöhere bzw. -niedrigere Feld auf- bzw. absteigen. Die vom BFV für Funino vorgegebene Spielidee soll den Kindern folgendes bieten:
mehr Ballkontakte
mehr Dribbling
mehr Torchancen
mehr Tore
mehr Pässe
mehr Spielpositionen
mehr Spielzeit
mehr Spaß

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Crowdfunding – die Hälfte ist geschafft!

Kurzer Zwischenstand zu unserem Spielerkabinen-Crowdfunding-Vorhaben. Mittlerweile sind wir bei einer Spendensumme von mehr als 3000€ (51% der Gesamtsumme), welche sich aus Geldern von Unterstützern sowie dem Zuschuss der VR-Bank Neuburg-Rain zusammensetzt, angekommen.

Vielen Dank an alle bisherigen Spender!

Unterstützt unser Vorhaben, viele schaffen mehr…!
Zum Beispiel:
Ihr spendet 20€, die VR-Bank gibt 20€ dazu-> 40€ kommen bei uns an.
Ihr spendet 50€, die VR-Bank gibt 50€ dazu-> 100€ kommen bei uns an.
Ihr spendet 100€, die VR Bank gibt 50€ dazu -> 150€ kommen bei uns an.

Die Anforderungen einer Spendenquittung ist ebenfalls möglich. Zudem werden wir jeden Unterstützer im Bereich der Spielerkabinen auf einer „Spendentafel“ namentlich verewigen!

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/sv-bayerdilling-spielerkabine

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

AH wird beim Turnier in Rohrenfels 5.

Unsere AH hat beim Turnier in Rohrenfels den 5. Platz von 6 Mannschaften belegt. Ursprünglich waren 8 Teams gemeldet, doch Irgertsheim, Nassenfels und der BSV Neuburg traten kurzfristig nicht an, dafür kam Feldkirchen noch zu den Teilnehmern. Im Modus jeder gegen jeden gewann der SVB seine Partie gegen Mühlried mit 2:1 und spielte gegen den Gastgeber Rohrenfels sowie Feldkirchen jeweils 1:1. Die Partien gegen Ried und den späteren Sieger Untermaxfeld gingen verloren.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

F2 verliert Derby gegen den SV Holzheim

Am heutigen Samstag musste sich unsere F2 mit 1:4 dem SV Holzheim geschlagen geben. Die Jungs haben eine gute Leistung gezeigt gingen aber leider schön früh durch eine Unstimmigkeit in Rückstand. Im weiteren Spielverlauf war das Glück mehr auf Holzheimer Seite und sie erhöhten noch in der ersten Halbzeit auf 0:2. Unsere Jungs erarbeiteten sich auch gute Chancen aber scheiterten am Torwart oder es fehlte das Quäntchen Glück.  In der zweiten Hälfte wollte man nochmal angreifen aber es fehlte wieder der kontrollierte Torabschluss um den Ball im Gästetor unterzubringen. Somit konnte Holzheim noch auf 0:4 erhöhen. Erst in den Schlussminuten konnte man den verdienten Anschlusstreffer durch Julian Spies erzielen . Im großen und ganzen war es eine gute Leistung von unseren Jungs auf die man aufbauen kann. 

Weiter so…..

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

AH-Turnier in Rohrenfels

Am morgigen Samstagnachmittag findet ab 15.30 Uhr in Rohrenfels ein AH-Turnier statt, an dem auch unsere AH teilnimmt. Insgesamt sind acht Mannschaften am Start, die in zwei 4er-Gruppen antreten.
Gruppe A: Mühlried, Neuburg, Bayerdilling, Rohrenfels.
Gruppe B: Ried, Untermaxfeld, Irgertsheim, Nassenfels

Wir wünschen unserem Team viel Erfolg!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB-Bambinis spielen in Echsheim

Am 23.06.2022 haben unsere Kleinsten ein Testspiel gegen die Bambinis aus Echsheim absolviert. Bei strahlendem Sonnenschein war der Echsheimer Kleinfeldplatz gut bevölkert von vielen Kids sowie neugierigen Zuschauern, die die Künste der Kinder genau beobachteten und auch fest anfeuerten. Es fielen reichlich Tore, am Ende hieß es 11:7 für Echsheim. Gut gemacht und weiter so, Kinder!

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

F1 gelingt Revanche gegen Grasheim

Im Rückspiel der SG F1 behielt unser Team beim Vergleich gegen Grasheim nach der 2:7 Hinspielniederlage am heutigen Mittwochabend mit 3:1 die Oberhand. Unsere SG wirkte von Beginn an konzentriert. Nach 5 Minuten fiel die Führung durch Ivan nach einer schönen Kombination.  Grasheim versuchte, mit den vom Torwart geschlagenen langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Dies sorgte in der ein oder anderen Situation immer wieder für Unterzahl in der SG Abwehr, was aber zunächst noch gut ging. Mitte der ersten Halbzeit dann der 1:1 Ausgleich, als ein zu flacher Abschlag vom Mittelfeld nicht gescheit verarbeitet wurde und Grasheim per Lupfer zuschlug. Nach der Pausenansprache versuchte man, gerade die Mittelfeldreihe auf das Grasheimer Spiel einzustellen, um Überzahl in der Defensive zu haben. Hierfür musste viel und disziplinierte Laufarbeit im Mittelfeld verrichtet werden und dies wurde belohnt. Nach einem Gegenangriff und im Sturm festgemachten Ball von Simon Hertl kam Ivan vor dem Tor zum Schuss und schob überlegt zur erneuten Führung ein. Das Spiel wog nun hin und her, immer wieder gab es durch lange Bälle Überzahlaktionen auf beiden Seiten, welche aber nicht verwertet wurden. Besser machte es Ivan, als er im Alleingang zur 3:1 Führung einschoss. Grasheim war nun bedient und konnte mit seiner Spielanlage unsere SG nicht mehr gefährden, so dass es beim letztlich verdienten Heimsieg blieb,

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Phase 2 des Crowdfunding-Projekts startet JETZT


JETZT
ist es soweit, die Phase zwei unseres Crowdfunding-Projekts für unsere Spielerkabinen startet. Spenden sind ab sofort möglich.

Wie spende ich?
Einfach als sog. „Gastunterstützung“ (d.h. ohne Zugangsdaten) oder aber mit den Zugangsdaten (die ihr in Phase 1 angelegt habt) im Portal anmelden. Anschließend stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten (Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung) zur Verfügung.

Die VR-Bank Neuburg-Rain verdoppelt eure Spende (bis zu 50€) Beispiel:

Ihr spendet 20€, die VR-Bank gibt 20€ dazu-> 40€ kommen bei uns an.

Ihr spendet 50€, die VR-Bank gibt 50€ dazu-> 100€ kommen bei uns an.

Ihr spendet 100€, die VR Bank gibt 50€ dazu -> 150€ kommen bei uns an.

Die Anforderungen einer Spendenquittung ist ebenfalls möglich.
Zudem werden wir jeden Unterstützer im Bereich der Spielerkabinen auf einer „Spendentafel“ namentlich verewigen!

Hier gehts zum Spenden:

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/sv-bayerdilling-spielerkabine

“Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele!!!“ Komm mit ins Boot und sei dabei für den SVB!
Durch seinen Beitrag unterstützt jeder einzelne bei der Umsetzung dieses Vorhabens!
Vielen Dank!

Rührt auch die Werbetrommel, jeder Familienangehörige / Bekannte / Freund / Gönner darf uns gerne unterstützen!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Spielsystem und die Auf- und Abstiegsregelung der Herren Saison 2022/23 bekanntgegeben

Der Kreisvorsitzende Thomas Künzel hat nun die Einteilung für die Ligen sowie die Auf- und Abstiegsregelung der Herren für die kommende Saison 2022/23 bekanntgegeben. Unsere Erste tritt wieder in der A-Klasse Neuburg an. Unsere Zweite hat sich entschlossen, künftig in der aufstiegsberechtigten B-Klasse Neuburg zu spielen. Hintergrund ist, dass die A-Klasse Neuburg Reserve nun im sog. Flex-Modell arbeitet, bei dem es den Teams erlaubt ist, je nach am Wochenende verfügbarer Spieler beispielsweise auch im 9-9 mit verkleinertem Spielfeld anzutreten.
Hier die Einteilung unserer Ligen:

A-Klasse Neuburg (13): SG Holzheim/Münster, VfR Neuburg 2,  BSV Neuburg, FC Staudheim, SV Bertoldsheim, DJK Brunnen, SV Weichering, TSG Untermaxfeld 2, SV Sinning,  SG Edelshausen, FC Illdorf, SV Bayerdilling, BSV Berg im Gau 2

Der Meister steigt in die Kreisklasse auf. Der Tabellenzweite spielt Relegation. Der Tabellenletzte steigt in die B-Klasse ab.

B-Klasse Neuburg (13): TSV Burgheim 2, SV Grasheim 2, SC Ried 2, SG Feldheim/Genderkingen 2, SG Rohrenfels/Wagenhofen 2, FC Rennertshofen 2, FC Zell/Bruck 2, SV Steingriff 2, SV Ludwigsmoos, SV Bayerdilling 2, SpVggJoshofen-Bergheim 2, TSV Ober-/Unterhausen, SC Feldkirchen.

Der Meister und der Tabellenzweite steigt in die A-Klasse auf.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Trikotsatzgewinn für SVB-Jugend!!

Im Rahmen eines Gewinnspiels war dem SVB die Glücksfee hold. Bauhaus bzw. Probau verloste insgesamt 100 JAKO Trikotsätze für Jugendmannschaften in ganz Deutschland und das Los fiel auf uns. Somit wird unsere E-Jugend in der kommenden  Spielzeit mit nagelneuem Dress auflaufen können!! Vielen Dank!

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Flutlichtmasten am Kleinfeld errichtet

Das Vorhaben für die Fertigstellung der neuen Flutlichtanlage schreitet voran. Vor wenigen Tagen wurden die beiden Masten am Kleinfeld errichtet. In der kommenden Woche sollen die Arbeiten mit der Anbringung der LED-Flutlichter auf Trainings- bzw. Kleinfeld fortgesetzt werden.

 

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Gebrauchter Tag für SG F-Jugend

Am frühen Samstagvormittag musste unsere gemischte SG F-Jugend zum Auswärtsspiel nach Grasheim reisen. Wieder mal zeigte sich, dass Grasheim kein gutes Pflaster für die F ist. Man unterlag mit 2:8 (1:5). Die Grasheimer Jungs und Mädels wirkten wacher und aufgeweckter, während unsere Buben scheinbar noch die Müdigkeit in den Aktionen lähmte. So war es ein verdienter Sieg der Mösler.
Die beiden Ehrentore markierte Simon H.

Am kommenden Mittwoch kann sich die SG allerdings schon revanchieren, wenn die F1 Mannschaften in Bayerdilling um 17.30 Uhr aufeinandertreffen. Das Hinspiel hatte hier 2:7 für Grasheim geendet.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Sparkasse Neuburg-Rain unterstützt SVB Piratencamp

Vom 22.-24.8.2022 veranstaltet der SV Bayerdilling ein Fußball-Jugend-Piratencamp. Hier treffen sich fussballbegeisterte Kinder, um drei tolle Tage mit dem runden Leder zu verbringen. Dieses Event wird von der Sparkasse Neuburg-Rain mit einem Geldbetrag von 500€ unterstützt. Der SVB bedankt sich herzlich für die Unterstützung!!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

SVB Crowdfunding geht in die heiße Phase

Wie wir Euch ja bereits informiert hatten, planen wir, zwei Spielerkabinen an unserem Hauptplatz zu errichten. Die Finanzierung des Projekts erfolgt über die Crowdfunding Plattform der VR Bank Neuburg-Rain eG.

Bevor wir nun in die heiße Phase kommen und aktiv Spenden (weitere Infos folgen) einsammeln können, benötigen wir zunächst noch 75 „Fans“.

Fan werden ist ganz einfach: Nachfolgenden Link besuchen, kurz registrieren, und anschließend auf „Fan werden“ klicken.

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/sv-bayerdilling-spielerkabine

Danke für EURE Unterstützung!

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

U17 verliert auswärts

TSV Schwaben Augsburg : TSV 1896 Rain (0:0) 2:0

 Eine bittere Niederlage musste unsere U17 am Wochenende beim TSV Schwaben Augsburg hinnehmen. Obwohl die Kicker des TSV Rain taktisch sehr diszipliniert agierten, gab es am Ende eine unglückliche 0:2-Pleite. Im ersten Durchgang verpasste zuerst Kopp nur knapp das Tor von Augsburgs Keeper Tastan und kurz vor der Halbzeit knallte Gurakugi die Kugel aus kürzester Distanz an den Pfosten.
Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte die Riesenchance für unsere U17 – Wittmanns flache Hereingabe nahm Kranjcec im Sechzehner direkt und verfehlte nur knapp das Tor. Zwei Minuten später brachte dann Can mit einem Hammer aus 25 Metern Augsburg in Führung.
Trotz des unglücklichen Gegentreffers drängten die Jungs um Coach Ümit Tosun auf den Ausgleich und bekamen zehn Minuten vor Schluss nach einem Foulspiel von Altundas an Kopp einen Elfer zugesprochen. Der gefoulte Kopp scheiterte jedoch an Augsburgs Keeper Tastan, der den flachen und harmlosen Schuss ins rechte Eck parieren konnte. Im Gegenangriff markierte Mohammad mit einem Sonntagsschuss aus 30 Metern den Endstand von 2:0 zu Gunsten des Gastgebers

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

Erste mit Remis, Zweite mit Sieg gegen Bernza

Zum Saisonabschluss empfingen unsere Herrenmannschaften bereits am Samstagnachmittag die Teams aus Bertoldsheim. Die Reserve legte gut los und führte bereits nach einer Minute mit 1:0, als Fabian Braun eine Flanke im Strafraum annahm, sich um den Gegenspieler drehte und zur Führung einnetzte. In der Folgezeit war es ein Spiel auf ein Tor, nämlich auf das von Bertoldsheim. Der SVB erspielte sich Chancen, vergab diese aber zu leichtfertig. Bertoldsheim versuchte, mit der Unterstützung des Windes und langen Abschlägen des Torhüters zum Erfolg zu kommen, was aber nicht gelang. Nach 30 Minuten wurde das Spiel der Hausherren etwas ungenauer, dies wurde dann prompt mit dem einzigen vernünftigen Angriff der Bertoldsheimer zum Ausgleich bestraft. Doch die SVB-Reserve zeigte sofort eine Reaktion und zog wieder an, vom Anstoss weg spielte man sich in den Strafraum und Güven Deniz schoss zur 2:1 Halbzeitführung ein. Nach der Pause war es wieder ein Spiel auf ein Tor und man kann an diesem Tag im Grunde nur über die mangelnde Chancenverwertung berichten. Glücklicherweise erzielte man aber in der 75. Minute das 3:1 durch Elias Lohner und 5 Minuten später noch das 4:1 durch Markus Braun, so dass man mit einem Sieg die ordentliche Reservesaison 2021/22 beenden konnte.

Im Spiel der Ersten Mannschaften zeigte unsere Elf ein anderes Gesicht als noch unter der Woche in Berg im Gau beim 0:4. Von Beginn an hatte man das Heft in der Hand und versuchte zu kombinieren. Die Abwehr um Matze Krüger und Bastian Meixner stand sicher und ließ wenig zu. Mitte der Halbzeit kam Bertoldsheim etwas besser ins Spiel, ohne aber große Gefahr für das SVB-Tor auszustrahlen. So wurden torlos die Seiten gewechselt. Nach der Pause gab es gleich eine Ecke für den SVB, die von Sib Davidson an die Latte geköpft wurde, doch der Abpraller wurde von Christoph Gietl sehenswert ins Tor gewuchtet – 1:0. Bayerdilling gab weiter Gas und wurde durch das 2:0 belohnt. Patrick Hein setzte sich über rechts durch und seine Hereingabe wurde von Flo Müller verwertet. Danach hatte man den Eindruck, das Spiel ist entschieden. Bayerdilling hatte weitere sehr gute Chancen, von Bertoldsheim kam praktisch nichts. Genau aus diesem Nichts kam dann der Anschluss zum 2:1, als eine Unstimmigkeit nach einem langen Ball bestraft wurde und der nun auf dem Feld spielende Bernzamer Torhüter einköpfte. Jetzt keimte für Bernza wieder Hoffnung auf und es kam tatsächlich noch zum Ausgleich, als wiederum eine  Situation nicht klar verteidigt wurde und für den SVB bestraft wurde. Lila-Weiß schüttelte sich zwar noch einmal und versuchte, in den letzten 10 Minuten auf Sieg zu stellen, doch sämtliche Versuche wurden vereitelt.

Nach den Spielen fand am Sportplatz der Saisonausklang mit allen Spielern, Fans, Gönnern und Familien statt.

F4B0E4FE-2D10-4F9B-BC8E-88D24719E1B9

F und E1 gewinnt in Ried, E2 unterliegt Zell/Bruck

Unsere SG F-Jugend konnte heute einen 6:1 Auswärtssieg in Ried holen. Die Tore erzielten 4xIvan, Alex und Simon H. Es waren wieder einige schöne herausgespielte Tore und Angriffe dabei. Zum Ende der Partie gelang den Riedern noch der verdiente Ehrentreffer.

Am Samstagvormittag konnte dann auch die E1 einen Sieg in Ried erringen. Nach 0:1 Rückstand konnte Luis Heinisch noch vor der Pause ausgleichen. Nach der Pause ging man nach einer Ecke in Führung, als der Torwart sich den Ball selbst ins Tor beförderte. Doch Ried glich erneut aus. Unsere SG gab aber nicht nach und konnte in den letzten Minuten noch durch Elias Mayr und Samuel Fischer auf 4:2 stellen.

Die E2 musste am Samstag gegen Zell/Bruck eine 0:18 Niederlage hinnehmen.